Unser Klub wurde im Jahre 1996 von Françoise Le Coutour gegründet, die selbst aus dem Klub von Fontainebleau kam und von 26 Gründungsmitgliedern umgeben war. Er wurde im Jahre 1997 in Anwesenheit von Jacqueline Suttin, der nationalen Präsidentin der Föderation, eröffnet. Françoise, die Joanne Silver kennengelernt hatte, weil sie nach Caen gekommen war, um ein Jahr lang zu studieren, redete sie zu, einen Klub in Philadelphia zu gründen ; es wurde im Jahre 2002 verwirklicht (www.lyceumclubphiladelphia.com). Im Jahre 2003, als Brigitte Grandclément Françoise nachfolgte, bestand der Klub aus 61 Mitgliedern… Im Laufe ihres Präsidiums stieg die Zahl der « Lycéennes » auf 97. Im Jahre 2009 trat Chantal Giraud Brigittes Nachfolge an und der Klub fasste bis zu 105 Mitgliederinnen zusammen. Als Béatrice Fix im Jahre 2015 den Vorsitz übernahm, belief sich die Zahl der « Lycéennes » auf 95. Heute zählt der Klub etwa 100 lernbegierige und an Freundschaft reiche « Lycéennes ». . Interessiert an der Entdeckung unserer schönen Gegend fahren wir durch die Normandie, um deren Reichtümer zu bewundern : alte Strassen, Schlösser und Herrenhäuser, Abteien oder kleine Landkirchen, Landungsstrände, Unternehmen usw…
Wir versuchen, so gut wie möglich, unsere Freundinnen, die von Gesundheidtsproblemen betroffen sind, zu umgeben, damit die Freundschaft, von der Constance Smedley spricht, kein leeres Wort bleibt.